Staatsbürgerschaft von St. Kitts und Nevis - Immobilieninvestition, Einzelantragsteller - Staatsbürgerschaft von St. Kitts und Nevis

Staatsbürgerschaft von St. Kitts und Nevis - Immobilieninvestition, Einzelantragsteller

Regulärer Preis
$ 12,000.00
Verkaufspreis
$ 12,000.00
Regulärer Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
für 
Inklusive Steuer

Staatsbürgerschaft von St. Kitts und Nevis - Immobilieninvestition, Einzelantragsteller

IMMOBILIENINVESTITIONEN - BÜRGERSCHAFT ST. KITTS UND NEVIS

Antragsteller können sich durch eine Investition in ein vorab genehmigtes Immobilienprojekt, das Hotelanteile, Villen und Eigentumswohnungen umfassen kann, für die Staatsbürgerschaft qualifizieren. Die gesetzlich vorgeschriebene Mindestinvestition in Immobilien beträgt 200,000 US-Dollar (wiederverkaufbar nach 7 Jahren) or 400,000 US-Dollar (wiederverkaufbar nach 5 Jahren) für jeden Hauptantragsteller.

Bei Einreichung eines Antrags müssen auch nicht erstattungsfähige Sorgfalts- und Bearbeitungsgebühren entrichtet werden. Diese Gebühren betragen US $ 7,500 für den Hauptantragsteller und US $ 4,000 für jeden Angehörigen des Hauptantragstellers, der älter als 16 Jahre ist.

Bei grundsätzlicher Genehmigung eines Antrags im Rahmen einer Immobilieninvestition wird eine Regierungsgebühr wie folgt erhoben:

  • Hauptantragsteller: US $ 35,050
  • Ehegatte des Hauptantragstellers: US $ 20,050
  • Alle anderen qualifizierten Angehörigen des Hauptantragstellers unabhängig vom Alter: US $ 10,050

Zusätzlich zu diesen Gebühren sollten Immobilienkäufer die Anschaffungskosten kennen (hauptsächlich obligatorische Beiträge zu Versicherungsfonds und Transportgebühren).